Durch eine Atemwegserkrankung wird die Funktion der Atmungsorgane eingeschränkt. Der lebenswichtige Gasaustausch an den Lungenbläschen von Kohlendioxid gegen Sauerstoff kann dadurch gestört werden.
Atemphysiotherapie nützt aktive und passive Techniken für eine verbesserte Atmung und Atemmechanik zu erlernen.

Gezielte Maßnahmen in der physiotherapeutischen Atemtherapie:

  • Sekretlösung bei Sekretansammlungen und Husten
  • Unterstützung bei Störungen der Atmung und Atemmechanik
  • Angeleitetes Erlernen von Selbsthilfetechniken bis hin zum Eigenübungsprogramm
  • Anleitung zum Training mit Atemgeräten

Termin Online Buchen

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr
2728293031
34567
1011121314
1718192021
2425262728